Alt text for the image
Die Domaine de Montmarin, ehemals ein Anwesen der königlichen Herrschaft, ist seit dreizehn Generationen im Besitz der Familie Sarret. Erworben wurde es im März 1488 von Nicolas de Sarret, dem direkten Vorfahren der heutigen Besitzer.
Das Weingut erstreckt sich über eine Hügelkette, die nach Süden direkt bis zum Golf de Lion reicht.

Ursprung

In Familienbesitz seit 1488.

Fläche

Das Gut mit einer Fläche von insgesamt 400 ha verfügt über 80 ha Rebfläche. Darüber hinaus werden Oliven und Getreide angebaut. Auf der restlichen Fläche befinden Sie Garrique und ein Eichenwald.

Produktion

Unsere Jahresproduktion umfasst ca.rund 500.000 Flaschen der Appelation IDP Côtes de Thongue.

Export

Sie finden unsere Weine in Europa (Groß-Britannien, Belgien, Schweiz, Niederlande und Deutschland) sowie in den USA, Kanada, Israel, Japan und China.

Kontakt

Falls Sie weitergehende Informationen wünschen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Kontakt